eiko_icon eiko_list_icon Feuer - Gartenlaube brennt

Brandeinsatz > Lauben-Kleingarten
Brandeinsatz
Einsatzort Details

Wichtelweg - Ascheberg
Datum 27.09.2020
Alarmierungszeit 21:17 Uhr
Einsatzende 00:05 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 48 Min.
Alarmierungsart Divera 24/7 App + Melder
Einsatzführer FF Ascheberg
Einsatzleiter Struß, Michael
Mannschaftsstärke 29
eingesetzte Kräfte

FF-Ascheberg
Fahrzeugaufgebot   LF16 TS  MZF  TLF 16/24  LF 10/6  Anhänger Bahnunfall
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Die FF-Ascheberg wurde am Sonntagabend um 21:17 Uhr erneut zu einem Feuer per Melder alarmiert, diesmal auf die Wichtelwiese in Ascheberg. 

Einsatzstichwort FEU00 - es brennt eine Gartenlaube in voller Ausdehnung, in direkter Nähe zur Bahnlinie.

Der Feuerschein war bereits vom Feuerwehrgerätehaus aus zu sehen.

Nach dem Eintreffen wurde sofort mit der Brandbekämpfung unter Atemschutz begonnen.

Die Vegetation zum Bahnbereich, sowie ein angrenzender Schuppen, waren vom Feuer noch nicht betroffen und wurden durch den Löscheinsatz mit geschützt.

Die Wasserversorgung vom Tanklöschfahrzeug zum LF10/6 wurde schnell aufgebaut, sowie parallel die Wasserversorgung vom über 100m entfernten Hydranten.

Die Bahnstrecke musste während des Löscheinsatzes vorübergehend gesperrt werden.

Nachdem „Feuer aus“ gemeldet wurde, liefen noch kleinere Nachlöscharbeiten. Die Bahnstrecke konnte aber wieder freigegeben werden.

Eine nicht explodierte Gasflasche konnte sicher geborgen und gekühlt werden.

Die Einsatzstelle wurde der Polizei zur weiteren Ermittlung der Brandursache übergeben.

Einsatzende kurz nach Mitternacht.

TJ

 

 

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder